Neresheim

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen:

Volltextsuche

Rathaus & Bürgerservice

Navigation

Neresheimer Stadtfest mit historischen Flair

24. Neresheimer Stadtfest mit historischem Flair am 23./24. Juni 2018

Wieder historischer Festumzug und mehrere Lagerleben
Public Viewing der Fußball-WM und Auftaktkonzert

In Neresheim wird wieder groß gefeiert. Zum 24. Mal findet bereits das Neresheimer Stadtfest statt, dieses Jahr am 23. und 24. Juni. Neben zahlreichen Darbietungen der örtlichen Vereine,
Geselligkeit und viel Musik steht dieses Fest-Wochenende auch im Zeichen der Partnerstädte. Hierzu haben sich Gäste aus Bagnacavallo (Italien) und Aix-en-Othe (Frankreich) angemeldet.
Das Härtsfeldmuseum präsentiert während der Festtage wieder eine Sonderausstellung unter dem Thema „Das Härtsfeld im 30-jährigen Krieg“. Für Jung und Alt ist historisches Treiben
angesagt mit mehreren Lagerleben sowie zahlreichen Ständen und historischen Berufen. Ein Kinderflohmarkt sowie eine Fahrzeugschau runden das breite Angebot ab.
Auch die Städtische Bürgerwehr präsentiert sich an beiden Festtagen.
Als Besonderheit wird in diesem Jahr die bayerische Band „Jamaram“ bereits am Freitagabend, 22.6.2018, auf der EnBW-ODR-Bühne am Marienplatz das Stadtfest eröffnen.
Des weiteren haben die Organisatoren für Samstagabend ein public-viewing in der Stadtmitte aus Anlass des Fußball-WM-Spiels Deutschland-Schweden (20 Uhr) geplant.  
 
Ganz Neresheim wird auf den Füßen sein, wenn am Samstagnachmittag (23.06.) um 15:00 Uhr das Stadtfest mit einem historischen Umzug durch die Altstadt und danach mit dem offiziellen Bieranstich,
erstmals durch Bürgermeister Thomas Häfele,  auf dem Marienplatz mit Begrüßung der Partnerstädte eröffnet wird. Bürgermeister  Thomas Häfele freut sich, dass sich die ca. 35 mitwirkenden Vereine in kultureller, musikalischer,
sportlicher sowie kulinarischer Hinsicht wieder einiges einfallen lassen werden.
 
Besonders freuen sich die Organisatoren, dass mit den Neresheim Landsknechten, den Rieser Schwaben Nördlingen, die Getreuen des Königs 1632 Dinkelsbühl sowie der Freien Burghut Gundelfingen gleich mehrere
Landsknecht- bzw. Feldlager in der Kürschnergasse, der Storchengasse und auf dem Pausenhof der „Alten Schule“ Geschichte zum Anfassen darbieten.
 
Die Härtsfeldmuseumsbahn wird am Sonntag wieder Sonderfahrten anbieten. Historisch gekleidete Personen zahlen hierbei nur den halben Fahrpreis. Auf den Bühnen am Marienplatz und an der Hauptstraße ist
ebenfalls allerhand geboten. Neben dem ökumenischen Gottesdienst am Sonntag um 10:30 Uhr finden auf den Festbühnen Auftritte der örtlichen Vereine sowie der Partnerstädte statt.

Am Sonntag haben beim verkaufsoffenen Sonntag von 13:00 – 17:00 Uhr die Ladengeschäfte zum Verkauf geöffnet.

Kontakt

Kontakt

Stadt Neresheim
Hauptstraße 20
73450 Neresheim
Fon: 07326 81-0
Fax: 07326 81-46
info(@)neresheim.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Donnerstag:
Donnerstag:
Freitag:
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
8.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Webcam