Stadt Neresheim

Seitenbereiche

07326 81-0
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde

Seiteninhalt

Für Neresheim mit Teilorten

Bei den Bodenrichtwerten handelt es sich um durchschnittlichen Lagewert für Grund und Boden von erschlossenem, aber unbebautem Bauland eines Gebietes, für das im Wesentlichen gleichartige Nutzungs- und Wertverhältnisse vorliegen. 

Er ist bezogen auf ein Grundstück, dessen Eigenschaften für dieses Gebiet typisch sind Bei bebauten Grundstücken ist ein Bebauungsabschlag abzuziehen.

Abweichungen des einzelnen Grundstückes in den wertbestimmenden Umständen, wie Art und Maß der baulichen Nutzung, Lage, Bodenbeschaffenheit, Erschließungszustand und Grundstücksgestaltung, bewirken mehr oder weniger große Abweichungen vom Bodenrichtwert.

Der Bereich der Altstadt mit Randbereichen ist in Zonen eingeteilt. Die Richtwerte wurden unter Beachtung der allgemeinen Marktlage und deren Auswirkungen auf den örtlichen Grundstücksmarkt ermittelt.

Die Bodenrichtwerte mit der entsprechenden Karte können bei der Stadtverwaltung Neresheim, Geschäftsstelle des Gutachterausschusses (Hauptstraße 21, Herr Kohler) während der üblichen Sprechstunden von jedermann eingesehen oder können Sie hier als PDF-Datei downloaden.