Neresheim

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen:

Volltextsuche

Leben & Wohnen

Navigation

Freundeskreis Asyl

Der Freundeskreis Asyl ist ein Zusammenschluss von Ehrenamtlichen. Er versteht sich als offenes sowie hilfsbereites bürgerschaftliches Netzwerk – ohne Mitgliedschaften oder Verpflichtungen. Jeder bringt das ein, was er kann und möchte. Enge Kontakte bestanden von Beginn an zu den örtlichen Akteuren (u.a. Stadt Neresheim, Landratsamt Ostalbkreis, Caritas Ost-Württemberg, evangelische Kirchengemeinde Neresheim, Seelsorgeeinheit der katholischen Kirche Neresheim).

Zuwachs ist jederzeit sehr erwünscht, da so neue Ideen eingebracht werden können.

In regelmäßigen Abständen finden Treffen des Freundeskreises Asyl statt. Zu diesen ist jeder herzlich willkommen. Die Themen variieren, je nach Aktualität. Der Integrations- und Flüchtlingsbeauftragte der Stadt Neresheim moderiert und leitet die Treffen, wobei jeder gerne Themen einbringen kann. Die Termine sind der Website der Stadt Neresheim, dem Nachrichtenblatt Neresheim und aus den lokalen Nachrichtenblättern zu entnehmen.

Die Angebote des Freundeskreis Asyl orientieren sich an folgenden Leitlinien:

 1.    Unsere Angebote/Projekte sind integrativ

2.    Unsere Angebote sind offen für jeden Flüchtling in Neresheim

3.    Ehrenamt ist zusätzlich zum Hauptamt

4.    Jeder gibt, was ihm möglich ist

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Freundeskreis Asyl haben, können Sie sich gerne bei dem Flüchtlings- und Integrationsbeauftragten der Stadt Neresheim, Herrn Sienz, telefonisch unter 07326/81-36 oder per E-Mail unter helmut.sienz@neresheim.de melden.

Kontakt

Kontakt

Stadt Neresheim
Hauptstraße 20
73450 Neresheim
Fon: 07326 81-0
Fax: 07326 81-46
info(@)neresheim.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Donnerstag:
Donnerstag:
Freitag:
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
8.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Webcam