Stadt Neresheim

Seitenbereiche

07326 81-0
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde

Seiteninhalt

(8) „Metamorphose – Vom Fisch zum Mensch“

Die Fischmetamorphose war vielleicht das folgenschwerste Ereignis in der Evolution unserer Erde. Es ist der Gang an Land, bei dem einst fischartige Vorfahren sich im Laufe von Jahrmillionen, in den Menschen verwandelten. 

(16) "Das Frühstück im Grünen"

Der Titel erinnert an das berühmte Gemälde Le Déjeuner sur l’herbe, von 1863 des französischen Malers Édouard Manet. Das Gemälde, erst abgelehnt, mit dem Motiv einer sitzenden nackten Frau bei zwei bekleideten Männern wurde von Kaiser Napoléon III. der Öffentlichkeit schließlich zugänglich gemacht.

(22) "Toleranz & Akzeptanz"

Unsichtbares sichtbar werden zu lassen ist Motto und Herausforderung in unserer Zeit. Zwei Frauen, in Stein gemeißelt, integriert in eine Karyatide, stehen dazu.

Dietmar Schmid

1941 in Hayingen auf der Schwäbischen Alb geboren, lebt Dietmar Schmid in Essingen im Ostalbkreis. Bereits vor und auch während der hauptberuflichen Phase als Ingenieur und Professor gehörte die bildgebende Kunst zu seinem Metier. „Menschen und ihre Befindlichkeiten“ sind bei ihm das zentrale Thema. Die künstlerische Umsetzung erfolgt in den Sparten Malerei, Zeichnung und Bildhauerei. In der Bildhauerei mit Naturstein als Werkstoff führt meist zu kompakte Gebilden und so wird das Figürliche oft in Form von Körperfragmenten ausgeführt.

www.art-sd.de